Kategorie: Politik

Politik

Unbedeutende Kleinkriminalität in der Ostregion ? – wen kümmert es

Der Verdächtige konnte von uns in Wolfstal gestellt werden | Foto: DerGloeckel.eu

Zapft eine Bande Treibstoff aus Kraftfahrzeugen ab, so kann es schon mal vorkommen, daß ganze Geschwader von Polizeikräften inklusive Hubschrauber zum Einsatz gebracht werden. Öffentlich wirksam gibt es dann ggf. bei Ergreifung der Täter spektakuläre Medienberichte mit denen sich Politiker dann brüsten. Doch die Frage nach der Verhältnismäßigkeit der eingesetzten Mittel in Relation zum Erfolg…

Die Ost-Region braucht mehr Polizei

Einbruchsdiebstahl beim Amphitheater Petronell | Foto: DerGloeckel.eu

Einbruchsdiebstahl beim Amphitheater Petronell (Bezirk Bruck/Leitha) Sprechen wir mit unseren vertraulichen Quellen innerhalb der Polizei, blicken wir oftmals in betroffene und erregte Gesichter; Raubüberfälle und Einbruchsdiebstähle sind an der Tagesordnung. Die wenigen Polizeiinspektionen unterbesetzt und überhäuft mit Arbeit. Hervorragende Ermittler wurden jüngst sogar nach Schwechat versetzt, als ob es in unserer Region nicht ausreichend Bedarf…

Gemeinde Prellenkirchen reagierte prompt auf Kritik zu Werbetafeln

Ortsbild Prellenkirchen

(Prellenkirchen) Auf unsere Reportage „Fragliche Ortsbildpflege in Prellenkirchen – ÖVP-Gemeinderat Köhler schweigt“ vom 31.5 reagierte ÖVP-Bürgermeister Johann KÖCK offensichtlich Zug um Zug. Kaum hatten wir die großflächigen Werbungen für den Tag der offenen Tür, der bereits im Mai 2010 (!) abgehalten wurde, öffentlich gemacht, wurde die Entfernung

Fragliche Ortsbildpflege in Prellenkirchen – ÖVP-Gemeinderat Köhler schweigt

Tag der offenen Tür in Prellenkirchen

(Prellenkirchen) In der niederösterreichischen Marktgemeinde Prellenkirchen feierte man unlängst den Jahrestag des „Tages der offenen Tür“ (!). Ein ungewöhnlicher Jahrestag, wie wir meinen. In Prellenkirchen stehen nämlich einige großflächige Werbetafeln, jeweils in den Bereichen der Ortseinfahrten, die auf von öffentlicher Hand geförderte Reihenhäuser und deren

Bad Deutsch-Altenburg, da machen Menschen einen vorbildhaften Fortschritt

Verbundenheit zum Wohle der Bevölkerung

Wie kritisch waren die Stimmen, darunter auch unsere eigene, als in der niederösterreichischen Kurgemeinde Nat.-Abg. Ernest Windholz im vergangenem Jahr mit seinem Team Altenburg bei den Gemeinderatswahlen und das Amt des Bürgermeisters anstrebte. Die Bevölkerung quittierte im Urnengang die bisherige Kommunalpolitik, die durch die Großparteien betrieben wurde. Ein Umbruch folgte, und nach nicht friktionsfreien Koalitionsverhandlungen…