Fragliche Ortsbildpflege in Prellenkirchen – ÖVP-Gemeinderat Köhler schweigt

Tag der offenen Tür in Prellenkirchen

(Prellenkirchen) In der niederösterreichischen Marktgemeinde Prellenkirchen feierte man unlängst den Jahrestag des „Tages der offenen Tür“ (!). Ein ungewöhnlicher Jahrestag, wie wir meinen. In Prellenkirchen stehen nämlich einige großflächige Werbetafeln, jeweils in den Bereichen der Ortseinfahrten, die auf von öffentlicher Hand geförderte Reihenhäuser und deren „Tag der offenen Tür“, die mit einem Kaufangebot in Zusammenhang stehen, hinweisen. Bemerkenswert der Umstand, daß dieser besagte ursprüngliche „Tag der offenen Tür“ bereits am 10.5.2010 (!) abgehalten wurde. Nun stehen diese Werbetafeln seit über einem Jahr an ihren Aufstellungsorten, ohne daß es einem Verantwortlichen aufgefallen wäre, entweder den Hinweis auf den längst verstrichenen „Tag der offenen Tür“ zu entfernen, oder sie noch besser endlich wegzuräumen. Angesichts tausender vorbeifahrender Fahrzeuglenker innerhalb des Aufstellungszeitraumes dürften doch darauf Rückschlüsse gezogen werden, daß diese Werbeform vielleicht doch nicht so effizient ist, wie erwartet wurde – wären die Reihenhäuser doch ansonsten längstens verkauft worden.

ÖVP GR Eduard KÖHLERWir versuchten, bei dem Mitglied des Gemeindeausschusses für Ortsverschönerung von Prellenkirchen, dem ÖVP-Gemeinderat Eduard KÖHLER (Foto re.), eine Stellungnahme dazu zu erhalten. KÖHLER wurde von uns schon mehrfach bei der Vorbeifahrt an den Werbetafeln gesichtet. Der Gemeinderat und Gastronom der rund 1400 Seelen zählenden Marktgemeinde war aber offensichtlich nicht gewillt, eine Stellungnahme abzugeben. Er hätte keine Zeit, war nur zu vernehmen.

In Anbetracht dessen, daß der für das Ortsbild mitverantwortliche GR KÖHLER ein Gespräch ablehnte, wandten wir uns an Bürgermeister Johann KÖCK (ÖVP). Dieser teilte mit, daß von den zur Verfügung stehenden Reihenhäusern noch immer einige frei wären und daher die Werbetafeln an ihrem Standort belassen wurden. Die Ortsbildverschönerung und -pflege, ein Steckenpferd des niederösterreichischen Landeshauptmanns Dr. Erwin PRÖLL, aber offensichtlich nicht jedes seiner Parteigenossen …

Aufnahme vom Winter 2010
Aufnahme vom Winter 2010

[seamless-donations]

123105

  1 comment for “Fragliche Ortsbildpflege in Prellenkirchen – ÖVP-Gemeinderat Köhler schweigt

Comments are closed.