Live-Konzert mit Hanka Gregusova im Restaurant Jazz Club Hainburg

Hanka Gregusova

(Hainburg – NÖ) Für Freunde des Jazz bot das im Dezember neu eröffnete Musik-Restaurant in der Wiener Straße einen musikalischen Genuß der gehobenen Klasse. Hanka GREGUSOVA, eine sehr bekannte Stimme aus der Slowakischen Republik trat bereits zum zweiten Mal in dem Lokal in Hainburg auf. Zu verdanken haben Jazz-Enthusiasten diese musikalische Besonderheit der Inhaberin, Frau Erika REINOLD, die GREGUSOVA in die Mittelalterstadt brachte. Begleitet wurde die Sängerin von dem Pianisten Gabriel JONAS, den Kontrabassist Jozef BRISUDA und dem Drummer Milan RUCEK. GREGUSOVA, die mit eigenen Tonträgern auf dem Musikmarkt vertreten ist und einen fixen Stellenwert in der Jazz-Szene des Nachbarlandes einnimmt, besticht auch durch ihre charismatische Ausstrahlung. Der mittlerweile zum Lokalmatador der Musikszene avancierte Phil REINHARDT brachte als Special-Gast zwei Titel.

Jazz Live

Einzig bedauerlich, daß sich die Witterungsverhältnisse durch Schneefahrbahnen und Eisregen am Konzerttag nachteilig auf die Besucherzahl auswirkten, und Gäste des Einzugsgebietes in größerer Anzahl ausblieben. Erika REINOLD teilte allerdings mit, daß die Künstlerin bereits für einen weiteren Auftritt fix engagiert wurde. Ein Mitschnitt des Live-Konzertes vom 10. Jänner 09 mit dem Titel Fever von Eddie Cooley steht als Hörprobe zur Verfügung (Klick auf Link). Die weiteren Musikveranstaltungen im Restaurant Jazz Club können Sie in unserem Kalender einsehen.

v.l.n.r.: Gabriel Jonas, Jozef Brisuda, Hanka Gregusova und Milan Rucekv.l.n.r.: Gabriel Jonas, Jozef Brisuda, Hanka Gregusova und Milan Rucek

[seamless-donations]

Schreibe einen Kommentar