Statue “Gebet für Regen” aus dem Traum eines Senegalesen

Gebet für Regen

(Pachfurth) Der aus dem Senegal stammende Künstler Mamadou NGOM (mamadou.at) bietet bei unterschiedlichen Kunstmärkten und Kunstveranstaltungen Holzschnitzerei aus seiner Heimat zum Kauf an. Die abgebildete Statue stammt von einem Holzschnitzer und zeigt eine Skulptur, dessen Vorlage ihm in einem Traum erschien. „Gebet für Regen“ gibt Zeugnis über eine tiefgreifende Spiritualität am afrikanischen Kontinent und die ebenso existente natürliche Verbundenheit mit der Umwelt. Durch den Verkauf der vorwiegend aus Holzschnitzarbeiten und Schmuckstücken zusammengesetzten Kollektion unterstützt NGOM das wirtschaftliche Überleben seiner Landsleute im Senegal.

[seamless-donations]

081404

Schreibe einen Kommentar