Ave Weihnachtsmarkt – Ave Euro

Carnuntum - Handel traditionsgemäß

(Bad Deutsch Altenburg) Advent-, Weihnachts- und Christkindlmärkte landauf landab kunden vom bevorstehenden Weihnachtsfest. Mit viel Mühe und Aufwand werden oftmals auch Vereine und private Initiativen aktiv und bieten neben handgefertigter Kleinkunst so manch kulinarische Köstlichkeit. So ist auch der spezielle Duft von Bäckerei und Punsch der unsichtbare Begleiter der Besucher. Ein beeindruckendes Bild wurde dem Besucher des Weihnachtsmarktes in Niederösterreich im Areal des Museums Carnuntinum in Bad Deutsch Altenburg geboten. Mit viel Mühe und dem Hauch der alten Römerzeit waren die Veranstalter daran interessiert den Gästen auch wissenswertes der Antike zu vermitteln.

Darstellung des LegionärslagersDarstellung des Legionärslagers

künstlerische Adventmarktgestaltungkünstlerische Adventmarktgestaltung

der unpassende EURO-Informationsstandder unpassende EURO-Informationsstand

Obwohl in der Römerzeit anfangs das Verständnis für christliche Bräuche nicht vorhanden war, so bemüht man sich dafür in der Gegenwart umso mehr, Geschichte mit gegenwärtiger Tradition zu verknüpfen. In dem harmonisch gestalteten Bereich stach jedoch ein sehr unpassender Stand auffällig hervor. Ein Informationsstand über den EURO, farblich gestalterisch sich von allen, auch in der Grösse, abhebend, trübte das harmonische Bild. Wie die Legionäre waren die Darbieter des Adventmarktes einheitlich präsent. Schade, dass der Tribun heuer EURO hiess.

Am 14.12.01 erreichte uns folgende Stellungnahme des Veranstalters:

Salve,
herzlichen Dank für Ihren Bericht über unseren Weihnachtsmarkt. Ich gebe Ihnen vollkommen recht, dass der Euro-Stand nicht ins Bild passte – diente aber ohne Frage dem Dienst am Kunden. Ich hoffe es hat Ihnen Spass gemacht mit dabei zu sein. Schönen Tag und nochmals ein herzliches Dankeschön von den Römern.

Mit freundlichen Grüssen
Archäologischer Park Carnuntum
Betriebsgesellschaft m.b.H.
Danja Mlinaritsch
Touristik & Marketing

[seamless-donations] 021112

Schreibe einen Kommentar