Gastgarten beim Cafe beim Ungartor in Schieflage geraten

Vandalismus beim Cafe am Tor

(Hainburg/NÖ/AUT) Nicht besonders belustigend war unsere Wahrnehmung betreffend der Gastgarteneinzäunung des Cafe beim Tor der Kern & Partner OG auf der Ungarstraße 26 an der B9 am 18.8.09, wie man aus der Überschrift fälschlich ableiten könnte. Die scheinbaren perspektivischen Verzerrungen des Zaunes auf obigem Foto sind nicht auf künstlerische Einwirkungen, sondern Gewalteinwirkungen zurückzuführen, die eine derzeit unbekannte Person(en) in der Nacht von 15./16. August ausübte. Die Sachbeschädigung wurde am Sonntag durch den Geschäftsführer Rainer Kern festgestellt.

Der aus Holzlatten errichtete Zaun mit einer Gesamtlauflänge von etwa 22 m ist ein Entsorgungsfall geworden. Auf zwei Seiten sind auch die Hauptträger im Abstand von jeweils 2m sehr wahrscheinlich mit Fußtritten aus den Verschraubungen getreten worden, die so massiv ausgeübt wurden, daß teilweise auch die Bodenverankerungen ausgerissen wurden. Provisorisch konnten die Elemente vom Geschäftsführer bis zur Begutachtung durch den Versicherungsvertreter zusammengebastelt werden. Obwohl seitens des Gastronomiebetriebes eine Versicherung gegen Folgen von Vandalismus abgeschlossen wurde, bleibt die Zeitspanne bis zum erklärten und übernommenen Versicherungsfall immer eine Angelegenheit die „Bauchweh“ bereitet, wie aus einschlägigen vertrauten Kreisen zum Thema Kleingedrucktes in Verträgen zu vernehmen ist. Die Schadenshöhe wird derzeit mit 1-2td Euro beziffert.

Sachbeschädigung durch derzeit unbekannten TäterSachbeschädigung durch derzeit unbekannten Täter

Bei der Polizeiinspektion Hainburg wurde Anzeige gegen unbekannte Täter erstattet. Nachdem Herr Kern zwischenzeitlich davon Kenntnis erlangt hat, daß in der gleichen Nacht weitere Sachbeschädigungen begangen wurden, besteht die Hoffnung, daß der oder die Täter ermittelt werden können. Sachdienliche Hinweise, können direkt an Herrn Kern im Cafe oder die Polizeiinspektion Hainburg unter: 059 133 – 3324-100 fernmündlich oder per e-mail unter: pi-n-hainburg(at)polizei.gv.at erteilt werden.

[seamless-donations]

Schreibe einen Kommentar